Jahreshauptversammlung mit Neuwahl der Vorstandschaft

Elisabeth Simmerlein einstimmig im Amt bestätigt

Der neue Kreisvorstand JFW Forchheim (v. l.) Elisabeth Simmerlein, Jennifer Porst, Daniela Gebhardt, Maria Ernst, Cathrin Trautner
Der neue Kreisvorstand mit MdL Thorsten Glauber und dem Bezirksvorsitzenden der JFW Oberfranken Lukas Zillig
Kreisvorsitzender der FW Forchheim Manfred Hümmer mit dem neuen JFW Kreisvorstand
17.11.2014 – 

Die Jungen Freien Wähler Kreisvereinigung Forchheim (JFW) trafen sich zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am vergangenen Samstag in Heroldsbach. Auf dem Programm standen unter anderem die turnusgemäßen Neuwahlen.

Als Gäste konnten Kreisvorsitzender der FW Manfred Hümmer, Ortsvorsitzende der FW Heroldsbach Inge Piroth, MdL Thorsten Glauber und die Kreisräte Rudolf Braun und Richard Gügel begrüßt werden.

Nach einem kurzen Grußwort gab Simmerlein in ihrem Rechenschaftsbericht einen Rückblick auf die vergangenen Monate in denen besonders die Kommunalwahlen und das Volksbegehren der Freien Wähler zur Wahlfreiheit zwischen G8 und G9 im Fokus standen. Bei Besuchen vieler Wahlveranstaltungen und Infoständen konnten viele Kontakte geknüpft sowie Probleme und Wünsche der Bürger aufgegriffen werden, die die JFW im Kreis angehen wollen.

„Besonders erfreulich ist, dass die Jungen Freien Wähler seit September dieses Jahres mit einem weiteren Mitglied in der FW Kreisvorstandschaft vertreten sind und wir uns damit stärker in die Kreispolitik einbringen können“, so Simmerlein.

Lukas Zillig, Bezirksvorsitzender der JFW Oberfranken übernahm die Wahlleitung. Dabei haben die Mitglieder  Elisabeth Simmerlein aus Elsenberg einstimmig im Amt bestätigt und honorierten so ihre hervorragende Arbeit. Zur Stellvertreterin wurde die bisherige Schriftführerin Daniela Gebhardt aus Kirchehrenbach gewählt. Mit Jennifer Porst (Walkersbrunn) als Kassierin und Cathrin Trautner (Walkersbrunn) als Beisitzerin wird die Vorstandschaft komplettiert. Als Kassenprüfer wurden Maria Ernst und Lukas Zillig ernannt.